03.05.2015
Koordinative Fähigkeiten von Kindern verbessern

Koordinative Fähigkeiten von Kindern verbessern

Koordinative Fähigkeiten von Kindern verbessern, Muskulatur stärken, Schulstress abbauen, Freude an Bewegung nachhaltig anlegen

Die Freude an Bewegung kommt von ganz alleine

Draußen lacht die Sonne und lädt zum Toben im Freien ein. Doch viele Kinder bleiben auch bei schönstem Wetter lieber zu Hause vor dem PC oder der Spielkonsole sitzen. Sie entwickeln sich zu wahren Stubenhockern. Dabei ist regelmäßige Bewegung für Körper und Geist besonders wichtig: Gerade in jungen Jahren sollten Bewegungsabläufe und die Koordination geschult werden. „Das Training der koordinativen Fähigkeiten ist besonders im Vorschulalter sehr wichtig. Die Bewegungen sollten gefestigt und weiterentwickelt werden, denn sie sind die Ausgangsbasis um spätere Lerneffekte steigern zu können“, erklärt Dipl. Sportökonom und KETTLER Sport-Produktentwickler Oliver Gützlaff. Bewegung liegt in der Natur jeden Kindes. Rennen, Klettern, Springen oder Balancieren – das alles kräftigt die Muskulatur, stärkt die Knochen und verbessert die motorischen und geistigen Fähigkeiten. Vielen Kindern fehlt jedoch die Motivation, um nach Draußen zu gehen und sich an der frischen Luft auszupowern. Dabei bietet regelmäßige Bewegung den perfekten Ausgleich im Alltag, auch Lern- und Schulstress kann dadurch abgebaut werden.

Eltern sollten darauf achten, ihr Kind zu animieren nach draußen in die Natur zu gehen. Um die Motivation für mehr Bewegung zu steigern, helfen verschiedene Spielfahrzeuge von KETTLER. Vom Rutschfahrzeug über Laufrad, Dreirad und Roller bis hin zum Fahrrad. Damit kommt die Freude an der Bewegung von ganz alleine!

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen neuen Kommentar