03.06.2015
Family Barbecue!

Family Barbecue!

Entspanntes Beisammensein für Familie und Freunde!

Vorbei sind die Zeiten wo grillen bedeutete ein schnödes Würstchen zu braten oder der Nachbarschaft mit qualmender Holzkohle die Luft zum Atmen zu nehmen. Die neuen Techniken des Grillens sind so vielfältig und modern geworden, dass grillen heute weder den Nachbarn stört, noch die Geschmacksnerven quält.

Der Vielfalt an Gerichten sind keine Grenzen gesetzt. Neben Fleisch, wird auch immer häufiger Fisch, Brot und Gemüse gegrillt. Sogar kleine Kuchen können auf modernen Grillgeräten entstehen. Kein Wunder also, dass heute häufig mit Freunden und der Familie gemeinsam gegrillt wird. Jeder bringt eine Kleinigkeit mit und schon kann ein gemütlicher Outdoor-Tag oder Abend unter Freunden starten.

Für Gemütlichkeit sorgt die entsprechende Terrasseneinrichtung. Wer Platz hat, kann über eine Geflechtgruppe im Lounge-Charakter nachdenken. Hier gibt es in der Zwischenzeit Lösungen, die gleichermaßen Loungen und Dinieren möglich machen. Die bequeme Sitzhöhe macht’s möglich. Erfahren Sie mehr zum bequemen Loungen auf der KETTLER Homepage. Die Serien Madrid und Palma sind perfekte Beispiele dafür.

Leckeres Grillrezept –
für Sie entdeckt bei Weber-Stephen

Lachsfilet mit Ananas-Salsa

Zutaten für 4 Personen

1 Stück/e

Lachsfilet mit Haut (ca. 800 – 1000 g)

1 Prise

grobes Meersalz

1 EL

frisch gepresster Limettensaft

1 EL

frisch gepresster Orangensaft

1 EL

Olivenöl

Je 2 Scheibe/n

Limette und Orange

2 Blätter

frische Minze, fein gehackt

500 g

Ananas, Fruchtfleisch in ca. 1 cm große Würfel geschnitten

100 g

Paprikaschote rot, fein gewürfelt

2 mittlere-große

Tomaten, geschält, Kerne entfernt, fein gewürfelt

1 Stück/e

fein gewürfelte Schalotte

2 Blätter

fein gehackter frischer Basilikum

1 Stück/e

Chilischote (ohne Stiel und Samen), fein gewürfelt

1 EL

Honig

1 EL

Limettensaft, frisch gepresst

1 EL

Olivenöl

Zubereitung

Die Zutaten für die Salsa in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abgedeckt im Kühlschrank bis zum Servieren ziehen lassen. Das Lachsfilet von beiden Seiten salzen und mit Limetten- und Orangensaft und Öl beträufeln. Den Grill für indirektes Grillen bei niedriger Temperatur (ca. 120°C) vorbereiten. Den Lachs mit der Hautseite nach unten auf den Grill in den indirekten Bereich legen und mit den Limetten- und Orangenscheiben belegen. Bei niedriger Temperatur das Filet ca. 15 – 20 Minuten grillen. Das Filet soll am Rand weiße Punkte aufweisen (Eiweißaustritt) und an der Oberfläche noch leicht glasig sein. Dann ist der Lachs noch richtig saftig. Das Lachsfilet vom Grill nehmen mit der feingehackten Minze bestreuen, in Tranchen schneiden und mit der Ananas – Salsa servieren.

Quelle: www.webergrill.de

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen neuen Kommentar