29.06.2015
Die Phantasie – der Motor für die Seele!

Die Phantasie – der Motor für die Seele!

Neben Spielgeräten wie Schaukel, Turnreck oder Rutsche, sollten Eltern den Kindern im Garten auch kreative Zonen einrichten. Hier dürfen Höhlen aus Büschen und Weidenholz gebaut werden. Hier darf gestritten und sich wieder vertragen, entdeckt und geforscht, werden. Die Phantasie wird beflügelt und die Kinder schreiben die ersten Geschichten ihres Lebens. So wird der Garten nicht nur zum Spielplatz, sondern auch zum Naturerlebnis.

Ein kleiner Pflanzkasten mit Tomaten und Erdbeeren, Schnittlauch oder Petersilie, macht aus müden Stubenhockern interessierte Gärtner, die ganz nebenbei auch aus der Natur lernen. Das stärkt die Kreativität und das Selbstbewusstsein - und über die frischen Zutaten in der Küche freut sich die ganze Familie.

Garten - Natur

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen neuen Kommentar