14.08.2015
Fit fürs neue Schuljahr

Fit fürs neue Schuljahr

Ergonomisch Sitzen für eine entspannte Haltung am Schreibtisch

Im ersten großen Bundesland Nordrhein-Westfalen hat die Schule wieder begonnen und nach und nach, bis in den September, startet auch für alle Kinder und Jugendliche das neue Schuljahr. Dann ist es wieder an der Zeit für die Eltern gute Rahmenbedingungen für die Kids zu schaffen. Auf den Einkaufslisten stehen viele Posten: Hefte, Stifte, Bücher – ach ja – und auch noch die neuen Turnschuh -  mit weißer Sohle und dem richtigen Markenlogo, versteht sich!

Fakt ist, das richtige Equipment sorgt für die Motivation der Kids und die Traumvorstellung der Eltern ist es, diese Motivation unverändert hoch zu halten – möglichst das ganze Schuljahr lang. Gar nicht so einfach zur erfüllen, dieser Traum, denn schnell hat der Alltag Groß und Klein -  auch nach 6 ½ Wochen Ferien - wieder voll im Griff. Und der neue Markenturnschuh ist längst eingelaufen und die frischen Hefte und Bücher haben die ersten Eselohren.

Die Kinder haben häufig ein ordentliches Tagespensum zu bewältigen. Dabei sitzen sie oft stundenlang von morgens 8 Uhr bis in den späten Nachmittag auf ihren vier Buchstaben. Die ergonomischen Voraussetzungen an den Tischen sind in den Schulen zudem häufig schlecht. Gerade im Teenie-Alter sind die Körpergrößen stark unterschiedlich und dennoch sitzen alle an den gleichen Tischen und auf Stühlen ohne jede Verstellbarkeit. Verständlich ist natürlich, dass die Schulen nicht für alle ergonomische Arbeitsplätze einrichten und damit perfekte Lernbedingungen für die Kinder schaffen können. Zuhause allerdings, im eigenen Kinder- und Jugendzimmer ist das machbar und es ist auch absolut empfehlenswert den Arbeitsplatz ganz auf die Anforderungen der Schüler einzurichten.

Eine ergonomische Sitzhaltung kann späteren Haltungsschäden entgegenwirken – darauf sollte also unbedingt an erster Stelle geachtet werden. Kinder, die eine aufrechte, korrekte Haltung haben, arbeiten entspannter und konzentrierter. KETTLER Produktexperten empfehlen eine stufenlose Einstellung der Sitz- und Rückenfläche zur optimalen Anpassung.

Das Platzangebot in Kinderzimmern ist aber oft nur gering – zu gering für den perfekten Schreibtisch. Ab sofort muss auf den eigenen Schreibtisch nicht verzichtet werden. Der KETTLER Schreibtisch Little zum Beispiel hat eine kleine, aber ausreichend große Arbeitsfläche. Dank praktischer Transportrollen, lässt sich Little leicht verschieben. Außerdem bietet er eine geräumigen Schublade, ein Klemmlineal und weiteres, optionales Zubehör – für einen gut organisierten Arbeitsplatz. Little wird die Kids motivieren – ein ganzes Schulleben lang – das wäre auf jeden Fall wünschenswert.

Viel Erfolg im neuen Schuljahr!

Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen neuen Kommentar