22.10.2015
Winterschlaf für Gartenmöbel

Winterschlaf für Gartenmöbel

Die Hauptsaison für Gartenmöbel geht zu Ende – Zeit, sie zur Erholung in den Winterschlaf zu schicken. Damit die Gartenmöbel auch im nächsten Frühling wieder fit für das neue Gartenjahr bereit stehen, sind ein paar kleine Pflegetipps zu beachten.

So überbrücken die Gartenmöbel problemlos die kalte Jahreszeit:

Nach einer gründlichen Reinigung empfiehlt es sich für den Langzeitschutz entsprechende Pflegemittel anzuwenden. Es gibt für jegliches Material die passenden Mittel zur Reinigung, Pflege und für den Schutz der Möbel. Der Pflegeaufwand ist dabei sehr vom Material abhängig. Möbel aus Holz sind zwar wahre Naturtalente, benötigen aber auch mehr Zuwendung, um den warmen Holzton möglichst lange zu erhalten. Kunststoff und Aluminium dagegen sind die wohl besten Werkstoffe für den Garten. Man darf ganz sorglos mit Freizeitmöbeln aus diesen Materialien umgehen und der Pflegeaufwand sowie die Reinigung sind spielend einfach und schnell erledigt.

Neben der Pflege ist es wichtig, ein geeignetes Winterquartier für die Freizeitmöbel ausfindig zu machen. Im Idealfall sollte man die Möbel trocken einlagern. Da jedoch nicht jeder über ausreichend Platz, sei es im Keller oder in der Gartenhütte verfügt, bietet KETTLER diverse Abdeckhauben für Tische, Stühle, Hollywood-Schaukeln, Liegen und Sonnenschirme an. So können die Freizeitmöbel auch Outdoor überwintern und sind ideal vor den winterlichen Temperaturen und Nässe geschützt. Die KETTLER Abdeckhauben sind aus hochwertigem Polyestergewebe gefertigt und sind von der Außen- und Innenseite wasserabweisend.

Sonstige Empfehlung: auch den Winter genießen und sich aufs Frühjahr freuen!

Weitere Infos zu den KETTLER Pflegeprodukten und Abdeckhauben findet ihr hier: