23.01.2019
Ausgezeichnet geht's voran

Ausgezeichnet geht's voran

SPEEDY 10“ erhält Testurteil „Gut“ durch Stiftung Warentest! Nur 3 Laufräder wurden mit „Gut“ bewertetet - insgesamt 15 Laufräder wurden getestet.

Laufräder trainieren die Koordination, den Gleichgewichtssinn und machen fit für alle folgenden Spiel- und Kinderfahrzeuge, wie Roller und Fahrrad. Sie motivieren die Kids mit Spaß und Freude zur Bewegung an der frischen Luft. Laufräder fördern die Entwicklung der Kinder und schulen sie darin, Geschwindigkeiten und Bremswege einzuschätzen. Schön früh lernen die Kids Gefahren auf Geh- und Spazierwegen zu erkennen und üben sich ganz nebenbei in Achtsamkeit und Rücksichtnahme. Laufräder sind also eine absolute Empfehlung und für die Entwicklung der Kinder sehr förderlich.

Natürlich gibt es Unterschiede.

Die Stiftung Warentest hat 15 Laufräder unter die Lupe genommen. Die Testergebnisse (veröffentlich in Heft 12/2018) zeigen, dass es teilweise erhebliche Defizite bei den Kinderfahrzeugen gibt und damit die Sicherheit der Kleinen nicht immer ausreichend gewährleistet ist.

Nur 3 der getesteten 15 Laufräder werden durch die Stiftung Warentest mit dem Siegel „Gut“ ausgezeichnet. Das KETTLER SPEEDY 10“ darf sich in die Riege der mit dem Urteil „Gut“ ausgezeichneten Laufräder einreihen.

Safety first!

Das SPEEDY 10“ ist bereits ein echter Klassiker und hat sich dank seiner guten Qualität und dem vergleichsweise recht günstigen Preis als wichtiger Artikel im Sortiment fest etabliert. Aber auch bei den Spielfahrzeugen der neueren Generation legen wir besonderen Wert auf Sicherheit und Stabilität. Im Testbereich Sicherheit bewertet die Stiftung Warentest unser Modell SPEEDY 10“ mit der Note 1,8 am besten von allen getesteten Laufrädern“, freut sich Matthias Sauer, Geschäftsbereichsleiter Spiel&Kind bei KETTLER.

KETTLER entwickelt, produziert und vertreibt seit nahezu 70 Jahren Spielfahrzeuge. Die Sicherheit der Kinder steht für KETTLER dabei immer an erster Stelle.